Information für Tafelkunden:


Registrierung als Tafelkunde

Die Registrierung ist nach erfolgter Bedürftigkeitsprüfung möglich. Als registrierter Tafelkunde erhalten Sie eine Berechtigungskarte, welche zum Einkauf in der Tafel-Ausgabestelle berechtigt. Auf Ihrer Berechtigungskarte werden von uns die in Ihrem Haushalt lebenden Personen eingetragen. Dadurch weisen Sie sich für den Bezug von Waren in entsprechender Menge aus.

Bitte bringen Sie mit:
Ihren Personalausweis und

- soweit jeweils für Sie zutreffend - einen aktuellen Rentenbescheid, ALG-II Bescheid, Hartz-IV-Bescheid, Nachweis über Einkommen, Bescheinigung nach Asylbewerbergesetz, Nachweis einer Schuldnerberatung, Kindergeldbescheid und/oder sonstige Einkommensbescheinigungen soweit diese Ihren Haushalt (auch Partner, Ehegatte) betreffen. Inwieweit für Ihren Haushalt eine Bedürftigkeit vorliegt, können Sie anhand der Einkommensgrenzen (siehe Registerkarte Bedürftigkeit) einsehen.

Jede zwischenzeitliche Änderung hinsichtlich Ihrer Bedürftigkeit, der Einkommensverhältnisse oder der Haushaltsgröße ist unverzüglich der Gladbecker Tafel e.V. mitzuteilen. Wir sind gehalten, in regelmäßigen Abständen und nach vorheriger Ankündigung den Umfang der Bedürftigkeit Ihres Haushaltes durch eine erneute Bedürftigkeitsprüfung zu überprüfen.

Neu-Registrierung:
Jeden 1. Donnerstag im Monat

(15:00 Uhr bis 17:00 Uhr)

Registrierungsstelle der Gladbecker Tafel e.V.
Bülser Straße 145, 45964 Gladbeck

Verlängerungen:
Jeden 1. Donnerstag im Monat

(15:00 Uhr bis 17:00 Uhr)

Registrierungsstelle der Gladbecker Tafel e.V.
Bülser Straße 145, 45964 Gladbeck
(zusätzliche Termine - nur in den Wintermonaten - nach Bekanntgabe/Aushang)
   

Direkt nach erfolgter Bedürftigkeitsprüfung und Registrierung als Tafelkunde erhalten Sie Ihre Berechtigungskarte ausgehändigt, welche Sie bei Ihren künftigen Tafel-Einkäufen bitte unaufgefordert vorlegen. Die Berechtigungskarte ist begrenzt (i.d.R. 6 Monate, maximal jedoch Dauer der Gültigkeit des Bescheides) gültig. Nach Ablauf ist die Fortdauer der Bedürftigkeit im Bedarfsfall nachzuweisen.

Die Registrierung als Tafelkunde setzt keine Mitgliedschaft im Verein "Gladbecker Tafel e.V." oder im Verein "Bundesverband Deutsche Tafeln e.V." voraus. Die Erteilung einer Berechtigungskarte ist völlig unabhängig von einer Mitgliedschaft in den zuvor genannten Vereinen. Insbesondere wird eine ordentliche Mitgliedschaft nicht durch die Erteilung der Berechtigungskarte an den Tafelkunden begründet.

News
3 mal pro Woche
Mit wöchentlich drei Ausgabezeiten gewährleistet die Gladbecker Tafel die bedarfsgerechte Versorgung von Bedürftigen im Stadtgebiet mit frischen Lebensmitteln. Durch den Einsatz von Kühlwagen, Kühlhaus und Kühltheken kann jederzeit die vorgeschriebene Kühlkette auch für leicht verderbliche Lebensmittel wie Milchprodukte und Fleischwaren eingehalten werden.

Ausgabe-Standort:
Gladbecker Tafel e.V.
Bülser Straße 145
45964 Gladbeck

Kunden-Registrierung:
Jeden ersten Donnerstag im Monat von 15:00 - 17:00 Uhr
Anmerkung: Ohne eine
vorherige Bedürftigkeitsprüfung
ist leider keine Ausgabe möglich.
Die Ausweise der Gladbecker Tafel haben eine Gültigkeit von 6 Monaten. Bitte denken Sie im Falle weiter andauernder Bedürftigkeit rechtzeitig an die Verlängerung.

Lebensmittel-Ausgabe:
montags
15:30 - 17:00 Uhr
mittwochs 15:30 - 17:00 Uhr
freitags 15:00 - 16:30 Uhr

Annahme- und Bürozeiten:

montags- samstags
09:00 - 15:00 Uhr
Helfer gesucht
Zur Bewältigung der Tafelaufgaben am Standort Gladbeck suchen wir ehrenamtliche Helfer, Sponsoren, Tafelpaten und Spendengeber.